Lassogeier 94  
Lassogeier 94:

Aus dem Inhalt:
  1. Karel Doorman Cup - Axel Jungherz
  2. Valle Jinamar Teil II - Peter Grabenstein
  3. Lassogeier Leser und ihre Flugzeuge
  4. Biographie Jim Walker
Zum Ausdruck des Lassogeier wird der Adobe Acrobat Reader benötigt
 

Tach zusammen!

Und das ich es geschafft habe, über die letzten Tage die vorliegende Nummer 94 in´s Internet zu stellen, war ein Kraftakt.
Ich habe mit Sicherheit einige Leute verprellt, weil ich geplante Termine nicht einhalten und vor Arbeit nicht mehr aus den Augen kucken konnte; meine ernsthafte Entschuldigung dafür. Seit den Herbstferien 2010 wechselten sich Krankheit, Renovierungen, Krankheit, Photovoltaik- Installation am Haus, Krankheit, hohes Arbeitsaufkommen in der Schule mit Lustlosigkeit und „faul im Garten liegen“ ab. Letzteres war super selten, kam aber vor.

Meine Freistellungsphase (Altersteilzeit) rückt immer näher; am 29. Februar 2012 habe ich meinen letzten Anwesenheitstag in der Schule und ich bin sicher, dass ich dann auch wieder wesentlich mehr Zeit für den LASSOGEIER, für Wettbewerbe und die Fesselfliegerei insgesamt haben werde - ich freue mich darauf und habe einige Projekte in petto, die ich schon seit langer Zeit verwirklichen will.
Wie angekündigt, werde ich 100 LASSOGEIER-Nummern voll machen; was dann ist, sehen wir noch. Material ist genug vorhanden, mit Sicherheit für einige Ausgaben über die Nummer 100 hinaus.
Die Scan-Arbeit der alten LASSOGEIER von der Nr. 1 bis zur Nr. 80 geht langsam, aber stetig voran. Das ist eine Menge an Daten, die mein PC verkraften muß und ich habe mir angewöhnt, in regelmäßigen Abständen Sicherheitskopien zu machen.......aus guten und nachvollziehbaren Gründen.
Ich habe all diese Zeitungen ja hergestellt und layouted, aber beim Durchlesen sind mir immer wieder Berichte aufgefallen, an die ich mich nicht mehr erinnern konnte, aber immer noch aktuell sind.
Ich glaube, das wird für viele alte LASSOGEIER-Leser noch mal eine dicke Überraschung.
Auch diese Alt-Ausgaben werden in alter Tradition zum kostenlosen Download bereit stehen.

Die Planungen für den LASSOGEIER-Luftzirkus im September 2011 gehen in die letzte Arbeitsphase; viele Anmeldungen liegen mir schon vor und es wird bis Mitte August 2011 eng werden. Deshalb: bitte unbedingt den Meldeschluß 15. August 2011 beachten!
Schön auch, dass neben FAI-Wettbewerben die No-FAI-Events gut bestehen können resp. immer mehr werden und viele Anhänger finden. Geilenkirchen scheint für die Fesselfliegerei wieder verloren zu sein, dafür gibt es als guten Ersatz Karken und - hoffentlich öfter wieder - Brüggen-Schwalmtal. Wir Nordrhein-Westfalen leben im fesselfliegerischen Luxus - haben wir uns auch verdient, finde ich!
Und die Club 30-Enthusiasten machen mittlerweile Dampf - weiter so; das scheint eine tolle Fesselflugklasse zu werden.

Ich hoffe, der neue LASSOGEIER gefällt Euch - für Kritik, Anregungen, Mitarbeit und Berichte bin ich immer wieder sehr dankbar.

Ich wünsche Euch eine schöne Saison und einen tollen Sommer - herzliche Grüße aus Köln!
Euer Axel Jungherz